17.03.2020

Wichtige Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

News Hanau

Mit Blick auf die Ausbreitung des Corona-Virus und die Maßnahmen, die inzwischen in den Bundesländern und Kommunen zur Eindämmung des Virus getroffen werden, hat der Vorstand beschlossen, bis auf weiteres alle Aktivitäten in der Jüdischen Gemeinde Hanau einzustellen!

Das bedeutet, dass vorerst keine Shabbat-G’ttesdienste, Lehrhausveranstaltungen sowie wöchentliche Aktivitäten und Kurse stattfinden werden. Wir bedauern diese Entscheidungen sehr, halten diese Maßnahmen aber mit Rücksicht auf die Gesundheit unserer Besucher und G’ttesdienstteilnehmer für unabdingbar.

Wann der ordentliche Betrieb wieder aufgenommen wird, wird in enger Abstimmung mit dem Land Hessen, den Kommunen und dem Landesverband der Jüdischen Gemeinden in Hessen rechtzeitig mitgeteilt.

Bei Rückfragen oder Hilfestellung stehen wir Ihnen in jedem Fall per E-Mail unter info@jg-hanau.de zur Verfügung. Auch der Anrufbeantworter des Gemeindetelefons wird umgeleitet, so dass Ihre Nachrichten uns in jedem Fall erreichen.

Anbei erhalten Sie ebenfalls die Informationen des Robert-Koch-Institut zum Umgang mit dem Coronavirus sowie ein Informationsschreiben der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland in russischer Sprache.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und allen Mitgliedern in diesen unruhigen Zeiten alles Gute, viel Kraft und natürlich Gesundheit.

Bleiben Sie gesund!

JÜDISCHE GEMEINDE HANAU
Der Vorstand

Heute ist der

1. Heshvan 5781 - 19. Oktober 2020